Mitmachen Spenden Werk.Stadt.Laden

Lernen im Arbeitsbereich

Modulare Qualifizierung - das Prinzip der vollständigen Handlung

Arbeitsprozesse so zu gestalten, dass sie zum Lernen genutzt werden können - das ist das Ziel der Modularen Qualifizierung.

Im Rahmen der üblichen Auftragsausführung können die Lernenden ihre fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen ständig erweitern und sich für komplexere Tätigkeiten qualifizieren. Das Lernkonzept ist ein Arbeitsmodell, das den Doppelauftrag beruflich-soziale Förderung und Produktivität realistisch ermöglicht.

Nutzen für behinderte MitarbeiterInnen

  • breites und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Stärkung des eigenen Leistungs- und Kompetenzprofils
  • Entwicklung des Qualitätsbewusstseins
  • Übernahme von Anleitungsfunktionen - Weitergabe von Wissen
  • Entwicklung sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Steigerung von Selbstbewusstsein und Verantwortung

Nutzen für Unternehmen

  • engagierte und motivierte Mitarbeiter
  • effizientere Auftragsbearbeitung
  • Steigerung der Produktivität
  • Sicherung der Qualität
  • Anregungen und Ideen von gut geschulten Mitarbeitern
  • Transferfähigkeit auf neue Produkte