Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Infos.

#

Die Berufliche Bildung im Überblick

Die Berufliche Bildung erfolgt modular und dauert in der Regel zwei Jahre und drei Monate. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Das Eingangsverfahren

  • dauert bis zu drei Monate
  • ermöglicht ein behutsames Kennenlernen
  • beinhaltet eine Testung nach der „Internationalen Klassifikation zur Funktionsfähigkeit“ (ICF) und die Erstellung einer „Individuellen Eingliederungsplanung“

Die 5 Module

  • sind auf zwei Jahre verteilt
  • bestehen aus Theorie und Praxis
  • beinhalten pro Monat eine Woche Praktikum in einem Arbeitsbereich der Dreescher Werkstätten oder einem Außenarbeitsplatz
  • sehen pro Monat eine Woche beim persönlichen Bildungsbegleiter vor